Besseres Radar in CS:GO mit Simple Radar

Das Radar in Counter-Strike: Global Offensive ist eines der wichtigsten Elemente, um Taktiken vorzubereiten und den Gegner zu orten. Doch das Standardradar von CS:GO ist zum einen ungenau und zum anderen schlecht lesbar. Das Projekt Simple Radar von Jo1Nt und Michaelaverage beseitigt diese Probleme, indem das Radar komplett ausgetauscht und vereinfacht wird.

simpleradar_before_after

Die Installation verläuft relativ simpel. Zuerst muss man die Dateien des geänderten Radars herunterladen und einfach in den Ordner

\Steam\steamapps\common\Counter-Strike Global Offensive\csgo\resource\overviews

kopieren. Vorher sollte man eine Sicherungskopie des alten Ordners anlegen, falls man zurück zum alten Radar möchte. Um die neue Radarübersicht sehen zu können, muss man sein Spiel neu starten.

simpleradar_loading_mirage

Der Ladebildschirm mit Simple Radar

Das erste, was auffällt, ist der geänderte Ladebildschirm. Hier sieht man jetzt auf einen Blick, welcher Spot wie angesagt wird (die sogenannten Map-Callouts) und auch schon mal den Stil des neuen Radars. Alles ist klar strukturiert und detailliert. Durch weiße Linien wird direkt gezeigt, wo Wände sind bzw. wo man nicht entlang laufen kann. Gebiete welche überdacht sind, sind hellblau schraffiert. Durchgänge wie etwa „underpass“ auf Mirage sind orange markiert.

Außerdem sind Objekte auf der Karte wie etwa Boxen oder Regale klar erkennbar und nicht mehr wie vorher nur ungenau angedeutet. Auch viele Fehler der Original Radar-Übersichten wurden behoben, wie etwa fehlende oder falsch angezeichnete Wände. Der hohe Kontrast der einzelnen Elemente hilft bei der Lesbarkeit des ganzen Radars und macht das erkennen von Gegnern viel einfacher.

Allerdings ist das Verwenden von solchen Modifikationen bei Anbietern wie der ESL oder ESEA nicht erlaubt. Diese schreiben in ihren Nutzungsbedingungen, dass jegliche Änderungen am Spiel verboten sind. Da es sich dabei aber um keine ausführbaren Dateien handelt, bekommt man auch keine Probleme mit Anti-Cheat-Systemen. Es gibt Berichte, dass einige Spieler schon länger mit solchen Modifikationen in verschiedenen Ligen ohne Probleme spielen.

Die Änderungen, die Simple Radar mitbringt, machen das Ingame-Radar deutlich sinnvoller und besser benutzbar. Probleme der von Valve mitgelieferten Ansichten werden behoben und die allgemeine Lesbarkeit sowie der Detailgrad machen Simple Radar zu einer sinnvollen Ergänzung für Counter-Strike: Global Offensive.

Veröffentlicht in Counter-Strike: Global Offensive, Spiele mit den Schlagworten , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.