Kingdom Come Deliverance

kingdom-come-deliverance-6

Kingdom Come Deliverance ist eins der vielversprechendsten Projekte fürs Jahr 2017. Alles hat angefangen mit einem Kickstarter Projekt das am 22 Januar 2014 von Warhorse Studios gestartet wurde, um ihr Traumspiel zu realisieren. Nach 36 Stunden erreichte man bereits den ersten Meilenstein. Bis jetzt haben fast 65000 Unterstützer Geld beigetragen um Kingdom Come Deliverenence zu verwirklichen.

Warhorse Studios wurde 2011 von Daniel Vávra gegründet und ist ansässig in Prag (CZ). Daniel Vávra ist vor allem dafür bekannt, der Erschaffer von Mafia 1 und 2 zu sein. Das Team von Warhorse Studios setzt sich aus vielen Entwicklern unterschiedlicher Projekte zusammen. Ca 100 Mitarbeiter bringen tausende Stunden Erfahrung mit um das bestmögliche Spielerlebnis zu erschaffen.

Kingdom Come Deliverance ist ein extrem komplexes und Realität nahes Mittelalter Rollenspiel (MRPG), allerdings ohne Magie wie viele andere ähnliche Spiele des Genres wie zum Beispiel Skyrim oder die Witcher Trilogie. Außerdem gibt es nur eine Spielschwierigkeit. Als Ausgleich gibt es aber immer mehrere Wege wie man eine Quest lösen kann. Jede Entscheidung die man im Spiel trifft beeinflusst über kurz oder lang seine eigenes Spiel. Das Spiel erzählt die Geschichte von Böhmen um 1403.

Learning by Doing ist die Devise des Skillsystems des Spiels. Wenn man etwas nicht oft macht, kann man es auch nicht wirklich. Um das wieder auszugleichen kann man zum Beispiel einen Trainer besuchen und dort gegen Entlohnung trainiert oder Bücher liest. Skills die man verbessern kann durch ihren Gebrauch gibt es für Alchemie, Verteidigung, Kampf, Kräuterkunde, Reiten, Schlösserknacken, Schleichen und mehr.

Sachen wie Schmieden, Alchemie und Schlösserknacken werden in kleine Minigames verpackt. Um Alchemie zu betreiben muss man mehrere Schritte in der richtigen Reihenfolge durchlaufen. Man muss mit den Zutaten und den Utensilien interagieren um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Man kann experimentieren um etwas neues zu entdecken oder Bücher lesen um neue Rezepturen zulernen.

Das Rüstungssystem unterscheidet sich von jedem mir bis jetzt bekannten System. Es gibt 4 Schichten Rüstung übereinander, was ziemlich genau der Realität entsprach. Dafür gibt es 20 Slots für Rüstung, Waffen und Accessoires. Rüstungen haben keine Werte mehr sondern unterschiedliche Nutzen. Plattenrüstungen sind zum Beispiel schwerer und Schützen vor direkten Schwerthieben auf den Torso, haben allerdings auch Schwachstellen wie zum Beispiel die Achseln. Solche Schwachstellen muss man treffen um Gegner zu erledigen. Außerdem reagieren die verschiedenen Rüstungstypen auf verschiedene Waffen unterschiedlich. Jeder einzelne Gegenstand im Spiel hat seine eigenen Eigenschaften und Werte. Die Qualität eines Gegenstandes, zum Beispiel gibt Auskunft drüber wie schnell der Gegenstand Kaputt geht. Außerdem muss man essen um zu überleben beziehungsweise schlafen um Fit für den Kampf oder aufmerksamer für ein Gespräch zus ein. Rohes Essen das man mit sich führt verdirbt allerdings mit der Zeit.

kingdom_come_deliverance_buy

Verschiedene Packs von Kingdom Come Deliverance

Das Kampfsystem ist ebenfalls eine Neuentwicklung im Genre. Man Fokussiert einen Gegner an und kann dann entweder Blocken oder Angreifen der Hacken daran ist aber das man in die Richtige richtige Richtung blocken muss bzw auf die Richtige Stelle schlagen muss um Schaden zu verursachen. Die Richtung des folgenden Angriffs/Blocks muss man durch die Mausbewegung bestimmen. Um das Kampfsystem möglichst Original getreu zu rekonstruieren wurden echte Schwertkämpfer als Berater hinzugezogen.

Kingdom Come Deliverance kann man momentan in verschiedenen Packs Kaufen. Ab 2017 kann Kingdom Come Deliverance bei Steam vorbestellt werden. Ein genauer Preis für das Spiel bei Steam ist noch nicht bekannt. Alles in Allem zieht Kingdom Come Deliverance zur Zeit sehr viel Aufmerksamkeit auf sich. Vor allem durch starke Auftritte auf Spielemessen wie der Gamescom.

PR Manager Tobi Stolz-Zwilling zu Kingdom Come Deliverence:

„Kingdom Come: Deliverance ist eine wunderbare Mischung verschiedenster Sphären. Wir versuchen ein Spiel zu entwickeln welches historisch korrekt und realistisch ist ohne dabei auf Gameplay und Spielspaß zu verzichten. Wir erzählen eine packende Story voller Witz und Action basierend auf historischen Ereignissen die sich in zentral Europa im Jahr 1403 abgespielt haben. Unterstützt werden wir von einer Vollzeit Historikerin, die wir im Team haben sowie von echten Schwertkämpfern usw. die uns bei den Features und Mechaniken zur Hand gehen. Wir wollen zeigen wie das Mittelalter wirklich war mit all seinen Fassetten und Kingdom Come: Deliverance bietet genau diese Möglichkeit.“

Veröffentlicht in Reviews, Spiele mit den Schlagworten , .

2 Kommentare

  1. Howdy! Someone in my Myspace group shared this site with us so I came
    to look it over. I’m definitely enjoying the information. I’m book-marking and will be tweeting this to my followers!
    Fantastic blog and wonderful design and style.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.