Die Highlights der E3 2016

Nun ist die diesjährige Electronic Entertainment Expo (E3) schon wieder vorbei. Drei Tage lang gab es Ankündigungen zu bevorstehenden Spielereleases und mehr. Insgesamt gab es 6 Pressekonferenzen mit vielen Ankündigungen zu neuen Spielen wie Battlefield 1 aber auch das remasterede Skyrim. Wir haben die wichtigsten Ereignisse und Highlights für euch zusammengefasst.

Electronic Arts

Direkt am Anfang begann EA mit der Ankündigung der Spiele für nächstes Jahr. Darunter die üblichen Sportspiele wie Fifa oder Madden aber auch ein neues Mass Effect, Titanfall 2 und natürlich das schon im Vorfeld angekündigte Battlefield 1. Außerdem kündigten sie einen verstärkten Fokus auf E-Sport an. Geplant sind mehrere Turniere mit einem Gesamtpreisgeld von 1.000.000 USD für die Madden Championships 17.

Fifa 17 kommt mit der schon aus Battlefield bekannten Frostbite-Engine und wird dieses Jahr einen komplett neuen Story-Modus bieten. Die Frostbite-Engine wird auch im diesjährigen Battlefield dafür sorgen, dass die Umgebung fast komplett dynamisch zerstörbar ist. Dieses wurde natürlich gleich im Livestream aus dem EA Studio in London mit einem 32vs32 Match gezeigt.

Releases:

Fifa 17 27.09.2016
Madden 17 23.09.2016
NHL 17 09.2016
Battlefield 1 21.10.2016
Titanfall 2 28.10.2016
Mass Effect: Andromeda Q4 2017

Bethesda

Auch Bethesda war auf der diesjährigen E3 mit dabei. Deren PK fiel aber etwas kürzer aus, da sie eine teilweise etwas eigenartige Preshow hatten, in der sie Trailer und Spiele vom letzten Jahr gezeigt hatten. Nach dieser Preshow ging es aber direkt los mit Ankündigungen zu zwei Add-ons für Fallout 4 welche demnächst erscheinen. Außerdem wurden Mods für Konsolen angekündigt. Diese werden ein System ähnlich wie der Steam-Workshop mit sich bringen. Dieses Modsystem wird auch bei der überarbeiteten Fassung von Skyrim mit dabei sein. Dieses wird grafische Verbesserungen bieten und für sowohl PC als auch für Current-Gen Konsolen erscheinen.

Überraschenderweise wurde dieses Jahr ein neues Quake namens Quaks Championships angekündigt. Dieses ist ein klassischer Arena-Shooter mit einem schnellen Spielgefühl. Zudem wurden Turniere dazu für die diesjährige Quakecon angesetzt. Eine Fortsetzung zu Dishonored sowie ein neues Spiel namens Prey wurden ebenfalls angekündigt.

Releases:

Dishonored 2 11.11.2016
Prey 2017
Quake Champions 2017
Skyrim Remaster 10.2016
Fallout 4 Addons 07.2016

Microsoft

Natürlich war Microsoft auch dieses Jahr wieder mit dabei, mit der wahrscheinlich schönsten Pressekonferenz bisher. Als Knaller gabs gleich zwei Hardwareankündigungen. Zum einen gab es die Xbox One S, eine kleinere Version der One mit 4K-Videounterstützung und HDR-Ausgabe zu sehen. Aber die wirklich große Ankündigung des Abends war die Project Scorpio. Eine Konsole die die Leistung einer GTX 1070 hat und 4K-Spiele bieten soll.

Aber auch Spielemäßig war Microsoft gut dabei. Es wurden locker über 20 Spiele gezeigt, viele mit Trailern und Auftritten von Entwicklern. Dabei war die größte Änderung, dass ab sofort viele Xbox-Spiele „Xbox One and Windows 10 exclusive“ sind. Das heißt, dass man demnächst einige Spiele der Xbox auf dem PC genießen kann.

Releases:

Gears of War 11.10.2016
Forza Horizon 3 27.09.2016
ReCore 13.09.2016
Final Fantasy 15 30.09.2016
Division Addons 28.06.2016
Minecraft Mobile Addons 09.2016
Inside 29.06.2016
We Happy Few 26.07.2016
ReCore 13.09.2016
Tekken Q1 2017
Dead Rising 4 Q4 2016
Scalebound 2017
Sea of Thiefes TBA
State of Decay 2 2017
Halo Wars 2 (Beta) Live

Ubisoft

Danach gab es dann noch die Pressekonferenz von Ubisoft. Diese brachten den besten Start, in dem sie einfach mal eine Tanzeinlage zu Queen zeigten um damit ein neues Just Dance anzukündigen. Aber auch der Rest der PK war genial geplant. So wurde auch ein neues South Park Spiel angekündigt wobei der Start nicht im gewohnten Grafikstil gezeigt wurde.

Auch der Nachfolger von Watch Dogs wurde gezeigt. Dabei gibt es als Neuerungen eine höhere Integrationsmöglichkeit mit der Umgebung. Außerdem kündigte man eine Zusammenarbeit mit Sony an.
Releases:

Just Dance 2017 10.2016
Ghost Recon: Wildlands 03.2017
South Park 06.12.2016
Star Trek: Bridge Crew Q3 2016
For Honor 02.2017
Trials of the Blood Dragon NOW
Watch Dogs 2 11.2016
Steep TBA

Sony

Zu guter letzt hatte auch Sony noch eine Pressekonferenz. In der zeigen sie Titel wie das schon lange angekündigte The Last Guardian,  welches am 25. Oktober dieses Jahres erscheint. Außerdem zeigten sie noch einmal Final Fantasy 15 und kündigten Support für Virtual Reality an.

Im selben Zug gab es auch einen Release-Termin für das Sony eigene Virtual-Reality System PlayStation VR welches am 13. Oktober 2016 für 399$ zu kaufen sein wird. Außerdem wird es Batman Arkham sowie Redisent Evil: Biohazard als VR-Versionen geben.

Releases:

God of War 4 TBA
Death Stranding TBA
The Last Guardian 25.10.2016
Horizon: Zero Dawn’s 28.02.2017
Detroit TBA
Resident Evil 7 Biohazard 24.01.2017
Lego Star Wars 7 28.06.2016
Veröffentlicht in Events mit den Schlagworten , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.